"I want music in my body and poetry in my body, and I want to be skillful without struggle; it has to come without struggle." Juliu Horvath

Juliu Horvath, Erfinder des Gyrotonic Expansion System®

Juliu Horvath, ungarisch-deutscher Herkunft, kam 1942 im rumänischen Temeschburg zur Welt. Er war Solotänzer an der Temeschburger Oper in Rumänien, bevor er 1970 politisches Asyl in Amerika erhielt. Der Tanz bildete auch in Amerika seinen Lebensinhalt. Die Bühnenlaufbahn von Juliu Horvath nahm jedoch ein abruptes Ende, als er sich eine schwere Wirbelsäulenverletzung zuzog. Dies war die Geburtsstunde seiner eigenen Trainingsmethode.

Beim Bewegungsenthusiasten führte die eingeschränkte Gesundheit dazu, dass er sich eingehend mit fernöstlicher Heilkunde, mit Yoga und Akupunktur befasste. Dadurch gelang es ihm, seine Kraft und Bewegungsfreiheit komplett zu rehabilitieren. Seither gibt er seine Erkenntnisse und sein Wissen weiter. Zu Beginn nutzten insbesondere Tänzer seine Methode, nach kurzer Zeit fand sie auch in weiteren Kreisen grossen Anklang.

Juliu Horvath erfand die Gyrokinesis® und entwickelte Gyrotonic®-Trainingsgeräte. Beide Methoden zusammen bilden das Gyrotonic Expansion System®. Seit vielen Jahren unterrichtet er die lizenzierten Instruktorinnen und Instruktoren auf der ganzen Welt, und Menschen aller Altersklassen sowie unterschiedlichen Lebensstils profitieren vom Gyrotonic Expansion System®.