Mit Gyrokinesis® ohne Geräte den ganzen Körper trainieren

Gyrokinesis® ist eine Trainingsmethode, die von den Bewegungselementen aus Tanz, Yoga, Gymnastik und Tai Chi inspiriert ist. Im Gegensatz zu Gyrotonic® findet bei Gyrokinesis® das gesamte Übungsprogramm ohne Geräte statt. Der Wirbelsäule als zentralem Träger des Körpers widmen wir unsere spezielle Aufmerksamkeit.

Jede Trainingseinheit folgt einer strukturierten Choreografie und dauert 60 Minuten. Sie trainieren nach Wunsch in der Kleingruppe oder gemeinsam mit Claudia Spahr. Die ersten Übungen im Sitzen mobilisieren sanft die Gelenke des ganzen Körpers. Danach folgen eine Sequenz auf dem Boden zur Kräftigung der Körpermitte sowie Übungen im Stehen, die unter anderem das Herz-Kreislauf-System in Schwung bringen. Dabei unterstützen wir jede Übung durch gezieltes Atmen, Verspannungen lösen sich in tiefer Ebene auf.

Eine verbesserte Fitness, geschärfte Konzentrationsfähigkeit, vertiefte Atmung, eine optimierte Körperhaltung sowie Kraft in der Körpermitte sind die Resultate dieser Trainingsmethode. Gyrokinesis® ist der Ursprung des Gyrotonic Expansion System®, es wurde noch vor diesem System von Juliu Horvath entwickelt.

Neugierig? Besuchen Sie Gyrokinesis® jeweils am Mittwoch und ab September auch freitags im ATMA-Training-Studio von 9 bis 10 Uhr. Eine Voranmeldung ist erwünscht.